Los ist verkauft

Los 389 - KERKOVIUS "Abstrakte Komposition"

Verkaufspreis

220,00 EUR

Versandkosten
Versandkosten Inland variabel
Anzeige Ende: 06.12.2021 - 09:44:22
Beschreibung
KERKOVIUS Ida (1879 Riga - 1970 Stuttgart) ''Abstrakte Komposition'' Farbserigraphie, rechts unten auf der Abbildung signiert, links unten bezeichnet ''Probedruck II/III'' und datiert (19)48, 30x43cm, PP, R *Kerkovius lernte zunächst an der privaten Malschule von Adolf Mayer in Berlin, bevor sie an der Akademie der bildenden Künste Stuttgart Meisterschülerin von Adolf Hölzel wurde. 1911 nahm sie im Berliner ''Sturm'' bei Herwarth Walden an einer Ausstellung teil. 1916 stellte sie in Freiburg in der Ausstellung ''Hölzel und sein Kreis'' gemeinsam mit Willi Baumeister, Oskar Schlemmer und Johannes Itten aus. 1920 bis 1923 verbrachte Ida Kerkovius die Wintersemester am Bauhaus in Weimar, besuchte den Vorkurs bei Johannes Itten und Georg Muche, den Kunstunterricht von Wassily Kandinsky und Paul Klee und erlernte die Kunst des Webens in der Klasse von Gunta Stölzl. Anschließend kehrte sie in ihr Stuttgarter Atelier zurück und entwickelte eine neue künstlerische Selbständigkeit gegenüber Hölzel. 1930 hatte sie ihre erste große Einzelausstellung beim Württembergischen Kunstverein. Nach einer Zeit der Diffamierung durch die Nationalsozialisten, setzte sie 1945 ihr reiches künstlerisches Schaffen fort. Sie machte zahlreiche Reisen und hatte repräsentative und erfolgreiche Ausstellungen im In- und Ausland. 1954 wurde ihr das Bundesverdienstkreuz verliehen. 1955 erhielt Kerkovius den ersten Preis der Ausstellung ''Ischia im Bilde deutscher Maler''.*
Details
Losnummer 389
Schätzpreis von 150
Schätzpreis bis 150
Versand
Informationen über Versand
Versandkosten
Kostenlose Abholung
Versandkosten Inland variabel
Versandkosten Ausland variabel

Standort
Standort: Deutschland, 78462

Dieser Eintrag wurde 363 mal aufgerufen.